Über mich

Seit meiner Jugend begeistern mich Hunde und deren Verhaltensweisen. Da meine Eltern sich mehrere Jahre dagegen gesträubt haben, einen Hund ins Haus zu holen, habe ich mit Hunden von Freunden und Bekannten gearbeitet. Von Dackel bis Rottweiler war alles vertreten. Ich fand es sehr interessant, sich mit den bestimmten Rasseeigenschaften und deren Charaktere zu beschäftigen.

 

Dann endlich kam mein eigener Hund... es wurde ein Beagle. Leider mußte sie viel zu früh von uns gehen, aber ich konnte trotzdem sehr viel von ihr lernen. Danach wußte ich einfach, das ich beruflich unbedingt mit Hunden arbeiten möchte.

 

Nach längerer Zeit des Suchens, habe ich eine gute Hundeschule gefunden. In der habe ich mitgearbeitet und wurde dort ausgebildet. Es folgten viele theoretische und praktische Seminare. Ich hatte ein Rudel von bis zu 5 Pflegehunden und ich nahm noch Pensionshunde auf. All diese Erfahrungen setze ich in der Hundeerziehung ein und bin mit Herz und Verstand dabei.

 

Im Unterricht ist es mein Ziel, einen ruhigen und konsequenten Umgang mit dem Hund zu erlernen. Die Körpersprache muß richtig gedeutet werden können. Wie schützt man sich und seinen Hund in gewissen Situationen.

 

Das uvm. wird unser Ziel im Unterricht sein.

 

Ich freue mich auf Euch.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jessica Krause